Wie sich Signal Übertrager ändern, um der Verbrauchernachfrage gerecht zu werden

Signal Übertrager spielen eine immer größere Rolle in unserem täglichen Leben. Sie erfüllen einen anderen Zweck als herkömmliche Transformatoren, sind aber genauso wichtig.

Konventionelle Übertrager dienen in der Regel der Isolation und der Leistungsübertragung. Sie werden im Allgemeinen dazu verwendet, die Spannung entweder auf einen höheren (Boost) oder niedrigeren (Buck) Wert zu ändern. Signal Übertrager hingegen dienen der Isolation und der Impedanzanpassung. Sie haben in der Regel ein Übersetzungsverhältnis von 1:1 und es findet keine Spannungs-/Stromtransformation statt.

Anwendungen für Signal Übertrager

Ohne Signalumwandler wären wir nicht in der Lage, unsere Lieblingssendungen anzuschauen, mit einem Freund zu chatten oder während der Fahrt Musik zu streamen. Signal Übertrager haben einen Anteil an vielen unserer alltäglichen Aktivitäten und kommen zum Einsatz in:

- Robotern

- Routern

- Single Pair Ethernet (SPE)

- Unterhaltungselektronik

- Sensorik/Diagnostik

- Sammlung von Motordaten

- Navigation

- Komfortsteuerung in Fahrzeugen

Größere Technologie = kleinere Geräte

Die Nachfrage nach einem einfachen Zugang zu Unterhaltungs- und Komforttechnologien wächst ständig. Dies zwingt Designer und Ingenieure dazu, Technologien immer leichter verfügbar zu machen. Oftmals bedeutet dies, kleinere Geräte herzustellen. Dies kann zu Platzbeschränkungen auf der Leiterplatte führen.

Die Folge: Auch die elektronischen Bauteile müssen immer kleiner werden, ohne an Effektivität zu verlieren – innovative Lösungen sind gefragt.

Würth Elektronik hat mit Erfolg daran gearbeitet, die Nachfrage nach kleineren Bauteilen zu befriedigen und den Super Tiny Signal Transformer (STST) auf den Markt gebracht. Die Signal Übertrager der WE-STST-Serie wurden für Anwendungen entwickelt, bei denen kleine Bauteile und außergewöhnliche elektronische Parameter entscheidend sind.

Was zeichnet WE-STST aus?

Die Super-Tiny-Signal Transformer von Würth Elektronik werden komplett maschinell hergestellt. Konventionelle Übertrager bestehen in der Regel aus Ringkernferriten in einem Kunststoffgehäuse. Durch die maschinelle Herstellung können die Abmessungen sehr klein gehalten (4,7 × 3,22 × 2,9 mm) und gleichzeitig eine Isolationsspannung von 1 500 V für 1 Minute angeboten werden.

Vier WE-STST-Versionen sind für Ihre Anwendungen verfügbar:

- 350 µH ist für LAN-Anwendungen laut IEEE 802.3 Standards mit Datenraten bis zu 1.000 Mbps geeignet.

- 120 µH zeichnet sich durch eine hervorragende Signalintegrität bei hohen Frequenzen aus und ist daher ideal für 10-Gigabit-Ethernet-Anwendungen oder für das neue Single Pair Ethernet mit Datenraten bis zu 1.000 Mbps und als Übetrager für den neuen g.fast Standard

- 300 µH oder

- 2.000 µH eignen sich für Ultraschallsensoranwendungen mit einem Übersetzungsverhältnis von 1:4,5

Könnte WE-STST vielleicht perfekt für Ihr Projekt geeignet sein? Dann besuchen Sie unseren Online-Katalog, um weitere Informationen und Spezifikationen zu bekommen.

Was ist Ihre Meinung?

Starten Sie eine Diskussion zu diesem Thema oder hinterlasse einen Kommentar.
Wir freuen uns über Ihre Meinung.

Bitte beachten: Aus Redaktionsgründen erscheint Ihr Kommentar mit zeitlicher Verzögerung auf der Website.

Wir behalten uns das Recht vor, eingereichte Kommentare zu verändern oder zu löschen, falls sie nicht unseren Richtlinien entsprechen. Weitere Informationen finden Sie in den Blog Rules.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise.

*